Alex F. feat. Strahlenmeer

Es hat uns heute eine Videolink-Zusendung aus dem Raume Basel erreicht mit Bemerkungen zu Herrn Alex Frei, die wir hier gerne unterschlagen, denn: Schauen Sie sich einfach mal das hier an:

This entry was posted in FCB, Lieder, Musik, Spielerinnen/Spieler. Bookmark the permalink.

6 Responses to Alex F. feat. Strahlenmeer

  1. Svon H. says:

    Uh, ich hab plötzlich so Lust auf Pommes-Chips.

  2. admin says:

    Ich dachte, Herr Svon H., es handle sich dabei eher um die Hommage an eine Radquer-Legende. Aber Sie sind hier wesentlich kritischer, wie ich sehe.

  3. Fan says:

    Tut mir leid, aber dazu kommt mir leider nur ein Wort in den Sinn: GAGGI!

  4. admin says:

    Fan: Meinst du damit die Pommes-Chips oder den Rap?

  5. Herr C says:

    Ich musste grinsen. Witziger Auftritt Freis mit einem Augenzwinkern.

  6. Fan says:

    Chips sind gut. Aber nur mit Bier und Fussball, Party, Freunden. Frei ist der uncoolste Typ den es im Schweizer Fussball gibt. Guten Rap liebe ich. Höre ich hier “zweifel”los nicht…. Die Kombination von orangen B-Boy-Spasten, Frei, einem MC, der irgendwie noch das Gimma Ding covert, Pimpgetue, Frei, Hochdeutschgesprochenermitkrassemschweizerakzentgefärbtenhymnengeschwafel, Werbung, Frei…. Da kann ich nicht mal mehr die Augen zwinkern… da muss ich wegschauen!

Comments are closed.