Samstags in Spreitenbach

Das nennt man wohl Heimweh: GC-Assistenztrainer Mats Gren beobachtet beim intensiven Preisvergleich im Schwedenshop der IKEA-Filiale in Zürichs Westen. Auch 23 Jahre nach seiner Ankunft in der Schweiz isst Gren am liebsten immernoch KÖTTBULLAR, GRÄSLÖKSSÅS, DILLSILL und MJÖLKCHOKLAD.

Ebenfalls empfehlenswert folgender Link: http://tv.ikea.se. Irgendwie so etwas wie die Youtube-Seite von IKEA…

This entry was posted in GC, Spielerinnen/Spieler and tagged , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *