Die bösen Napoli-Ultras?

Fast alle unsere Zeitungen haben es ungeprüft übernommen, weil sie es ja schon immer wussten: den italienischen Ultras ist nicht mehr zu helfen. Fans von Napoli sollen sich auf der Fahrt nach Rom so schlimm benommen haben, dass die italienische Regierung nun (zum wiederholten Male) ein generelles Reiseverbot für Auswärtsfans erwägt. Der Chefredakteur des österreichischen ballesterer-Magazins war an diesem Spiel, als Auswärtsfahrer, und hat dem Standard erzählt, wie er das Ganze erlebt hat. Den aktuellen ballesterer zu Taktik und Spielsystemen gibts übrigens wie immer im Sportantiquariat zu kaufen oder neu jetzt auch an ausgewählten Kiosken.

This entry was posted in Fans, Medien and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

1 Response to Die bösen Napoli-Ultras?

  1. theo says:

    Hier noch die Fortsetzung der Geschichte:

    Stadionsperre und Busse für Napoli

    Als Folge der schweren Ausschreitungen im ersten Meisterschaftsspiel bei der AS Roma muss Napoli die nächsten vier Heimspiele unter Ausschluss der Öffentlichkeit austragen. Ausserdem hat der Verein eine Busse in der Höhe von 10#000 Euro zu bezahlen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *