Author Archives: Zlaty Basant

Samstag in Wettswil bei Bonstetten

Den ganzen Tag muss ich an Jeff Hannemann denken. Den ganzen Tag. Jesus saves. Die restliche Zeit schwelge ich in Erinnerungen. An das Jahr 1994 zum Beispiel, als ich an einem Dienstag spät am Abend in den Zischtigsclub zappte und … Continue reading

Posted in Allgemein | Leave a comment

Wieder einmal: Samstag in Kreuzlingen

“In Kreuz-ling-eeeen, wenn Samstag ist”, singen Rafioli Pizzanta und seine Sängerknaben auf der bewegenden Kleinschallplatte “Kreuzfahrt der Herzen”. In Kreuzlingen, wenn Samstag ist, sollte man sich um 16 Uhr im Hafenareal “Klein Venedig” eingefunden haben, wenn man noch alle Tassen … Continue reading

Posted in Allgemein | Leave a comment

“Sie sorry, käned Si Balodor?”

Bereits zum zweiten Mal nach 2011 schickten wir unseren alten Zlaty Basant als zufälligen Zaungast zur Fi-Fa-Fo, Fi-Fa-Fu, Fifa-Feier an den Zürichsee. Hier sein Bericht: Ich habe eine neue Tasche. Mit der schlendere ich aus dem Tram und überlasse sie … Continue reading

Posted in Allgemein, Doping, Fifa, Geld, Korruption | 3 Comments

Samstag in Mechelen

Brüssel ist bunt und schön, aber wenn nicht gerade Anderlecht spielt, wird es mit Fussball bald kompliziert. So fährt mich der Zug vom beeindruckend verwahrlosten Nordbahnhof ins nahe Mechelen, wo laut einschlägigen Internetseiten der lokale Racing Club ein Heimspiel bestreiten … Continue reading

Posted in Allgemein, Kunst | Tagged | 2 Comments

Kaffee (schwarz, gesungen)

Es windet gehörig an diesem Samstagmorgen, vom Atlantik her zieht es durch die Kirchgasse im Quartier Graça. Aus der Gasse kommend fegt die Luft die Strasse hinunter, unter den behelfsmässigen Auslagen der Marktleute hindurch. Bunte Tücher werden angehoben und mit … Continue reading

Posted in Allgemein | Leave a comment

Mittwoch in Winterthur

Ich wollte das neue Buch von Karl-Markus Gauss kaufen. Auf dem Weg in die Buchhandlung kam ich an der Zoohandlung vorbei. Im Schaufenster eine Laufschrift: “Jetzt FCZ-Leinen, lang oder kurz”. Für die im Verwaltungsrat würde ich die kurze nehmen. Wenn … Continue reading

Posted in Bier, St. Gallen, Winterthur, Wurst | 2 Comments

Montag in Linz

Es war ein Versuch wert: Morgens um acht auf den Railjet, um Mitternacht zurück, morgens um acht wieder zuhause. 24 Stunden für das dritte Linzer Törtchen des Tags Derby der Saison. Diesmal wieder ein Heimspiel der Blau-Weissen. Oder des SKV. Man … Continue reading

Posted in Bier, Österreich, Wurst | 4 Comments

Wien-Bratislava-Heidenheim

Ich muss der SBB einen Brief schreiben. Wieder einmal. So geht das nicht mit den Liegewagen, nicht mehr. Um 7.32 kommt man in Wien an. Und wann wird man geweckt? Um 6.18! Ich weiss es noch genau, weil sich die … Continue reading

Posted in Allgemein | Leave a comment

Probleme mit renitenten Kirchgängern

Die Seuche weitet sich aus: von den Stadien ist sie nun auf die Gotteshäuser übergeschwappt. Nirgendwo wissen die Leute sich noch zu benehmen, scheint’s! Vor dem Hauptportal einer schönen katholischen Kirche in einem lombardischen Dorf schreckte ich unlängst heftig zurück, … Continue reading

Posted in Grafik, Italien | Leave a comment

Donnerstag im Europacup

Das Schönste am Europacup ist das Alkoholverbot. Wie die Zusammenlegung und Schliessung etlicher etablierter Schweizer Brauereien seit den 90er Jahren die Gründung von Mikrobrauereien und damit die Biervielfalt in der Schweiz gefördert hat, führt auch das Alkoholverbot an internationalen Spielen … Continue reading

Posted in Bier | 2 Comments