Author Archives: Daniel Kehl

Winti, Schaffhausen oder Wil?

Manchmal  weiss man nicht wohin: In Winterthur gastiert  das wankende Servette beim Klub, wie es ihn nur einmal gibt in der Schweiz. In Schaffhausen spielt das  bescheidene Biel gegen die unzerstörbaren Schwarzgelben. In Wil könnte Lausanne das 11:3 vergessen machen … Continue reading

Posted in Challenge League, einst, FCB, Fotos, Kultur, Servette, St. Gallen, Winterthur | 1 Comment

Ein Herz für Verlierer

„The Other Final“ war ja kein naiver Film. – Sicher, etwas kitschig war das alles schon, diese gross inszenierte Begegnung und Umarmung  von Bhutan und Montserrat, die beide den letzten Platz der FIFA-Rangliste loswerden wollten.  Es war ein Film über … Continue reading

Posted in Allgemein, einst, Filme/DVD, Korruption, Kultur, Musik, Politik, Spielfeld | 2 Comments

„Arm ist nicht derjenige, der wenig besitzt….“

Pepe Mujica, Staatspräsident aus Uruguay, ist vielen Fussball-Fans nur einmal aufgefallen, nämlich nach dem Ausschluss von Luis Suarez bei der letzten WM in Brasilien („Die FIFA ist ein Haufen alter Hurensöhne“). Aber Mujica bewundert man nicht wegen dessen  Aussagen zum … Continue reading

Posted in Allgemein, Argentinien, Filme/DVD, Geld, Korruption, Politik, Südamerika | Leave a comment

Das Buch zum Musical

Von 2002 bis 2006 erschien  im FCSG-Matchprogramm „Inside“ die Kolumne „Hutter&Mock“: Enzo Hutter und Roman Mock treffen sich bei jedem  Match auf der Espenmoos-Gegentribüne und freuen sich zusammen über die Erfolge des FCSG.  Wenn es  nicht rund läuft, klagen und … Continue reading

Posted in Allgemein, Bücher, einst, Klublokale, Musik, Wurst | Leave a comment

Montags in der Sonne

Im Film „Los lunes al sol“ aus dem Jahr 2002 suchen fünf arbeitslose Freunde in Galizien einen Weg aus ihrer Misere. Einer bewacht nachts eine Baustelle neben dem Stadion und lädt seine Freunde ein, den Match zu sehen.  - Nur: … Continue reading

Posted in Felder, Spanien | 1 Comment

Lebhaft wie ein Stein

0:0 GC gegen Thun an einem Mittwoch-Abend.  Eintrittspreise für Erwachsene:  Zwischen Fr. 31.– und Fr. 81.90. 3500 Zuschauer, die sich langweilen.  Spiel-Fazit der NZZ: Lebhaft wie ein Stein. Oder noch etwas ausführlicher, aber nicht weniger vernichtend: „Man schien sich jedenfalls … Continue reading

Posted in Allgemein | Leave a comment

Schweizer Familie

Mein Urgrossvater Franz Quaderer  fuhr um 1900 herum jeden Morgen aus dem Liechtensteinischen Schaan mit dem Zug hinab auf die Baustellen im Schweizer Rheintal. Dann verliebte er sich in eine Frau aus dem Eichberg; die beiden heirateten und lebten fortan … Continue reading

Posted in einst, Nati, Österreich, Vaduz | Leave a comment

Raumschiff Enterprise in der Nationalliga A

In der Bäckerei Stiefel im St.Galler Harfenberg konnte man 1971 auch Fussball-Bildli kaufen. Bis die Bäckersfrau im Laden auftauchte, öffneten geschickte Freunde wie B.  die Papierverpackung der Fussball-Kaugummis und schauten, welcher Spieler drin war. Ich erinnere mich nur an zwei: … Continue reading

Posted in Bellinzona, FCL, St. Gallen, Südamerika, Trikots | 1 Comment

Arno und Paul

Fussballprofi wollen alle werden, nicht nur in den Städten, sondern auch weit hinten in den Dörfern im Schatten. Manchmal ist es ein Glück, wenn ein hoffnungsvolles Talent  den Durchbruch nicht schafft. – Dann kann er von seinen Träumen erzählen und … Continue reading

Posted in Bücher, Filme/DVD, Kultur, St. Gallen, Trikots | 1 Comment

Stadionträume – „Soñar no cuesta nada”

Der Zweitligist Ferrocarril Oeste in Buenos Aires träumt wie andere Clubs auch von einem neuen Stadion. – Das kann man bedauern, denn das Stadion Etcheverry ist einzigartig. – Der britische Stadionforscher Simon Inglis schwärmt in seinem Buch „Stadium Odyssey“ aus … Continue reading

Posted in Argentinien, Bücher, einst, Flutlicht, Politik | Leave a comment