Post vom “Blick”

Haben Sie auch Post vom “Blick” bekommen? Eine schöne Überraschung. Und so persönlich! Etwas frech, aber fundiert, sei er, sagt der “Blick” im Brief. Er nehme Einfluss, sei aber unabhängig, fügt er an. Darum soll ich ihn jetzt abonnieren. Aber ich weis nicht recht.

Ich interessiere mich ja zum Beispiel für Fussball. Der “Blick” gehört dem Unternehmen Ringier. Das Unternehmen Ringier ist über Infront-Ringier im Besitz der Sponsoring-Rechte der Swiss Football League. Infront-Ringier vermarktet auch Sportler, zum Beispiel Nationaltorhüter Yann Sommer. Ringier gehört zudem das Unternehmen Ticketcorner. Über Ticketcorner kontrolliert Ringier den Ticketverkauf der allermeisten Super-League-Vereine. Und, ja, dann gibt Ringier auch noch Zeitungen heraus. Zum Beispiel den “Blick”. Der schreibt in seinem Sportteil dann “frech, fundiert und unabhängig” über die schöne Fussballwelt, die Ringier kontrolliert.

100 Franken für ein Halbjahres-Abo? Ich bin mir noch nicht sicher. Wie würden Sie entscheiden?

Blick

This entry was posted in Medien. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>