Ehrenplatz im FCB-Zimmer

konradMan weiss ja, dass Schweizer Fussballfans überall zwischen Rhone und Rhein wohnen und nicht nur in der Region ihres Lieblings-Vereins.  Nun sorgt FCB-Fan Jack Graf aus Diepoldsau im St.Galler Rheintal  (auf dem Bild rechts) für eine surreale Fussnote  zur Schweizer Fankarte:  Dessen Henne Konrad (auf dem Bild links) legte 15 Jahre lang  mehr als tausend – ausgerechnet grüne – Eier. Passend zu seinem Wohnort an der östlichen Landesgrenze, der im Fussball zu 98.1% grünweiss tickt.  – „An Ostern ist Konrad tot vom Stängeli gefallen“, erzählt Graf dem „Rheintaler“.   Konrad bekommt nun als Präparat einen Ehrenplatz in Grafs FCB-Zimmer. – Solche Klub-Treue wächst doch nur in der Fussball-Diaspora; dort wo Fans isoliert sind, sich jeden Tag Hohn und Spott anhören müssen und trotzdem nicht von ihren geliebten Klub-Farben abfallen.  – Aber lesen und staunen Sie selbst über diese unglaubliche Leidenschaft für Tier und Ball.

This entry was posted in FCB, Kultur, Österreich, St. Gallen, Super League. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>