Arrivederci Damiano

Gestern hat der FC Vaduz in der EL-Quali bei La Fiorita in San Marino gespielt. Langweilig? Michele Coviello weiss in der NZZ eine hübsche Geschichte zu diesem Spiel zu erzählen. Sie handelt von Damiano Tommasi, 25-fachem italienischen Nationalspieler, Meister mit der AS Roma, heute Präsident der italienischen Spielergewerkschaft und zu Profizeiten so etwas wie das soziale Gewissen des Calcio.

tommasi

Mit 41 Jahren konnte Tommasi aber offenbar auch nicht mehr viel ausrichten. Vaduz gewann im Stadio Olimpico gleich mit fünf zu null. Es war wohl Tommasis allerletzter Auftritt auf internationaler Bühne.

tommasi_regen

This entry was posted in Italien, Vaduz. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>