Wegelin und die NZZ

Was macht eine Zeitung, wenn die Bank ihres Chefs Dreck am Stecken hat? An dieser Stelle war Anfang September davon die Rede (“Wohin des Wegeleins?“), heute doppeln die Kollegen von nationofswine aus aktuellem Anlass kurz nach. Und die NZZ ergänzt im Hummelflug ihre Einträge. Also vergleichsweise rasend schnell. “Total spannend, total spannend”, singt dazu Stahlberger.

This entry was posted in Medien, Wirtschaft. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>